Anbaugebiete und Bodegas

Bodega
© svf74/stock.adobe.com

Vinos con Denominación de Origen Protegida (DOP)

Vinos con Denominación de Origen (DO)

Vinos de Calidad con Indicación Geográfica (VC)

Vinos de la Tierra (IGP)

Vino de Mesa

Vinos con Denominación de Origen (DO)

DO Abona

Umfasst die Gemeinden Adeje, Arico, Arona, Fasnia, Granadilla de Abona, San Miguel de Abona und Vilaflor.

Das Weinbaugebiet liegt im Süden der Insel auf einer Höhe zwischen 210 und 1780 m. ü. Meeresspiegel. Die Rebflächen von Vilaflor zählen zu den höchstgelegenen in Europas. Die Reben dieser Region wachsen vor allem in „tierras de jable“ (eine weiße, vulkanische Asche), die sehr aromatische Weine mit viel Temperament hervorbringt.

Rebsorten

  • rote Sorten: Listán Negro, Moscatel negro, Negramoll, Tintilla und Vijariego Negro
  • weiße Sorten: Bermejuela, Gual, Malvasia de Sitges, Moscatel

Zugelassen sind darüber hinaus:

  • rote Sorten: Bastardo Negro, Cabernet Sauvignon, Castellana Negra, Malvasía rosada, Merlot, Pinot Noir, Ruby Cabernet, Syrah, Tempranillo
  • weiße Sorten: Bastardo Blanco, Forastera, Listán blanco, Pedro Ximénez, Sabro, Torrontés, Verdello, Vijariego

Concejo Regulador,  www.vinosdeabona.com

Bodegas:

DO Tacoronte-Acentejo

Das Gebiet liegt im Nordosten der Insel und umfasst die Gemeinden von Santa Cruz de Tenerife, San Cristóbal de La Laguna, El Rosario, Tegueste, Tacoronte, El Sauzal, La Matanza de Acentejo, La Victoria de Acentejo, Santa Úrsula und das Teilgebiet Anaga. In dieser Region befinden sich die dichtesten Anbauflächen auf den Kanarischen Inseln. Die Reben werden in Terrassen am Hang gepflanzt sie sind nach Norden und zum Meer ausgerichtet. Der Boden ist lehmig, reich und fruchtbar.

Rebsorten

Zu fast 90 % werden Rotweine aus den Listán Negro und Negramoll, sowie Grenache (local Tintilla genannt), Moscatel Negro, Malvasia Rosada und Vijariego Negro produziert.

Concejo Regulador, www.tacovin.com

Bodegas

DO Valle de Güímar

Die DO liegt im Südosten der Insel und umfasst Weinberge in den Gemeinden Arafo, Candelaria und Güímar. Das Anbaugebiet erstreckt sich von der Küste bis hinauf zu 1.500 Metern Höhe. Die vulkanischen Böden und die Vorherrschaft der Passatwinde bestimmen das unverwechselbare Wesen der Weine.

Rebsorten

Concejo Regulador, www.vinosvalleguimar.com

Bodegas

DO Valle de la Orotava

Dieses Gebiet Liegt im Norden der Insel und bezieht die Orte La Orotava, Los Realejos und Puerto de la Cruz ein. Die Böden in dieser Weinregion sind leicht, durchlässig , reich an Mineralien und leicht sauer. Weiß- und Rotweine werden fast in gleichen Mengen erzeugt und in kleineren Mengen Rosé. Seit Generationen haben die Winzer ein eigenes Anbausystem für ihre Reben entwickelt, den cordón múltiple. Hierbei werden die Reben in einer gewissen Höhe um ein, bis zu 15 Meter langes, Stahlseil geflochten.

Rebsorten

Concejo Reguladorwww.dovalleorotava.com

Bodegas

DO Ycoden-Daute-Isora

Das Weinanbaugebiet umfasst eine grosse Region im Nordwesten und ist eine geographische Übergangszone zwischen dem Norden und Süden der Insel . Sie umfasst Weinberge in den Gemeinden San Juan de la Rambla, La Guancha, Icod de los Vinos, Garachico, El Tanque, Los Silos, Buenavista del Norte, Santiago del Teide und Guía de Isora. Die Anbauflächen liegen auf Böden von Asche und Lava. Die Parzellen sind klein und steil und die meiste Arbeit wird von Hand gemacht.

Rebsorten

Concejo Regulador, ycoden.com

Bodegas

Vinos de Calidad con Indicación Geográfica (VC)

Asociación de Viticultores y Bodegueros de Canarias (AVIBO), canarywine.com

Bodegas

Vinos de la Tierra (IGP)

ASVITEN, Asociaciones de vinos de la tierra, facebook

Bodegas

Vino de Mesa

Bodegas

  • Loles Pérez Wine

© gerrit fichtner 2019

Zum Seitenanfang